MSCI World Rechner: Jetzt online mit unserem kostenlosen MSCI World Rendite Rechner die Entwicklung deines Sparplans oder deiner Einmalanlagen berechnen

Du möchtest wissen, wie sich dein ETF Sparplan entwickeln wird? Du interessierst dich für die Rendite-Entwicklung deiner Einmalanlage. Mit unserem kostenlosen und intuitiven MSCI World Rechner kannst du die mögliche Rendite bequem und einfach berechnen (unter Berücksichtigung der Kosten). Oder auch die mögliche Wertentwicklung jedes anderen ETF Sparplans.

Jetzt ab 1 Euro Sparrate kostengünstig in den MSCI World investieren*

ETF Sparplan
Anfangskapital
Sofern du zu Beginn deines Sparvorhabens eine Einmalanlage tätigst, kannst du den Wert als Anfangskapital hier eintragen. Wenn du dein Sparvorhaben ohne Einmalanlage startest, trage in das Feld eine „0“ ein
Sparrate
Die Sparrate ist der Wert/Betrag, mit dem du deinen ETF Sparplan regelmäßig besparen möchtest
Sparintervall
Das Sparintervall gibt die Häufigkeit der Sparraten an – hier gibst du an, ob du deinen ETF z.B. monatlich, quartalsweise, halbjährlich oder jährlich besparen möchtest
Jährliche Rendite
In diesem Feld wird die zu erwartende Rendite (Zinssatz) pro Jahr eingetragen, z.B. 5% p.a.
Anlagedauer in Jahren
Gibt die Anzahl der Jahre an, die du den ETF besparen möchtest. Je länger die Anlagedauer, desto mehr profitierst du vom Zinseszins-Effekt!
Ausgabeaufschlag
Der Ausgabeaufschlag wird von einigen Online Brokern für das Ausführen der Sparraten (Sparpläne) erhoben. Diese können sowohl „Fix“ als auch „Prozentual“ sein. Bei „Fix“ wird ein Euro-Betrag eingegeben, bei prozentual der jeweilige Prozentsatz. Sofern der Broker keinen Ausgabeaufschlag auf den ETF erhebt, trage in das Feld „0“ ein
Fix Prozentual
Rot: Kostenreduzierung prüfen
Gelb: Kostenoptimierung möglich
Grün: Das schaut gut aus
Verwaltungsgebühr
Die Verwaltungsgebühr (auch TER bzw. Gesamtkostenquote) ist eine prozentuale aufs Jahr bezogene Gebühr. Sie wird auf Basis des investierten Kapitals berechnet
Rot: Kostenreduzierung prüfen
Gelb: Kostenoptimierung möglich
Grün: Das schaut gut aus
Jährliche Depotgebühr
Einige Broker erheben eine Gebühr für die Depotführung. Sollte das bei dir der Fall sein, kannst du den Wert hier eintragen. Bei kostenloser Depotführung trage bitte den Wert „0“ in das Feld ein
Rot: Kostenreduzierung prüfen
Gelb: Kostenoptimierung möglich
Grün: Perfekt!
Mehr Infos zu den Optimierungsmöglichkeiten unter dem Sparplan-Rechner
Dynamik
Die Dynamik bietet dir die Möglichkeit, die Sparraten auf jährlicher Basis zu erhöhen
Gewinnverwendung
Es gibt zwei Arten von ETFs: Thesaurierend und Ausschüttend. Bei ausschüttenden ETFs werden die jährlichen Erträge (Dividenden und Zinsen) an die Anleger ausgeschüttet. Bei thesaurierenden ETFs werden die Erträge in neue Anteile reinvestiert
Steuern berücksichtigen
Steuersatz
Für die Berechnung der Steuern legen wir einen Steuersatz von 26,375 Prozent zugrunde
Steuerfreibetrag
Der Steuerfreibetrag beträgt bei ledigen Personen 801€ pro Jahr und bei verheirateten Personen 1602€ pro Jahr
Für Änderungen in Echtzeit bitte einfach den gewünschten Wert im zugehörigen Feld ändern

Starte jetzt deinen Vermögensaufbau mit einem kostengünstigen Online-Broker!*

Für die Berechnung der Wertentwicklung müssen einige Angaben von dir gemacht werden, um die Berechnung korrekt durchführen zu können. Falls du Angaben zu den ETFs benötigst, findest du diese über die ETF Übersicht.

Welche Angaben benötigt der MSCI World Rendite Rechner?

Damit der ETF Rechner die Berechnungen korrekt durchführen kann, sind einige Angaben von dir zu machen. Diese werden im Folgenden genauer beschrieben. Sofern du eine schnelle Hilfe möchtest, kannst du auf das i neben dem jeweiligen Begriff klicken. Daraufhin wird dir eine kurze Beschreibung des jeweiligen Feldes angezeigt.

Anfangskapital

Möchtest du zu Beginn eine Einmalanlage in einen ETF (wie z.B. den MSCI World) tätigen, trägst du hier den Wert für die Einmalanlage (z.B. 1.000 Euro) ein. Sofern du mit einem Sparplan bei „Null“ startest, also keine Einmalanlage tätigst, trägst du in dieses Feld den Wert 0 ein.

Sparrate

Hier wird der Betrag/Wert eingetragen, den du in einem bestimmten Intervall besparen möchtest (z.B. 100€). Im nächsten Feld gibst du an, in welchem Intervall (also in welcher Häufigkeit) du den ETF besparen möchtest.

Sparintervall

Das Sparintervall gibt die Häufigkeit der Sparraten an. Vierteljährlich würde bedeuten, dass der der Sparplan viermal im Jahr ausgeführt wird Hier hast du die Möglichkeit, aus den folgenden Optionen zu wählen:

  • monatlich (Sparplan wird zwölfmal pro Jahr ausgeführt)
  • vierteljährlich (Sparplan wird viermal pro Jahr ausgeführt)
  • halbjährlich (Sparplan wird zweimal pro Jahr ausgeführt)
  • jährlich (Sparplan wird einmal pro Jahr ausgeführt)

Jährliche Rendite

In diesem Feld wird die jährliche, zu erwartende Rendite eingetragen (z.B. 5%). Sinn kann es machen, sich die Wertentwicklung des ausgewählten ETF für die vergangenen 10 Jahre anzuschauen und die durchschnittliche Rendite als Erwartungswert für die Zukunft zu nutzen.

Bist du eher optimistisch, kannst du diesen Wert ein wenig erhöhen (z.B. 6%), bist du eher konservativ, kannst du ggf. diesen Wert ein wenig senken (z.B. 4%).

Anlagedauer in Jahren

Gibt die Anzahl der Jahre an, die du den ETF besparen möchtest. Hier können nur ganze Jahre eingetragen werden. Die maximale Anlagedauer bei unserem MSCI World Rechner beträgt 100 Jahre.

Je länger die Anlagedauer, desto mehr profitierst du vom Zinses-Zins-Effekt! Das solltest du bei deinen Überlegungen stets mit einfließen lassen.

Ausgabeaufschlag

Der Ausgabeaufschlag wird von Online Brokern für das Ausführen der Sparraten (Sparpläne) erhoben. Diese können sowohl „Fix“ (z.B. 1€ pro Ausführung) als auch „Prozentual“ (z.B. 1,5% pro Ausführung des Sparplans) sein. Bei „Fix“ wird ein Euro-Betrag eingegeben, bei prozentual der jeweilige Prozentsatz. Sofern der Broker keinen Ausgabeaufschlag auf den ETF erhebt, trage in das Feld „0“ ein.

Verwaltungsgebühr (TER in %)

Die Verwaltungsgebühr (auch TER bzw. Gesamtkostenquote) ist eine prozentuale aufs Jahr bezogene Gebühr. Sie wird auf Basis des investierten Kapitals berechnet und vom ETF Anbieter erhoben (z.B. 0,19%).

Jährliche Depotgebühr

Einige Broker erheben eine Gebühr für die Depotführung. Sollte das bei dir der Fall sein, kannst du den Wert hier eintragen. Bei kostenloser Depotführung trage bitte den Wert „0“ in das Feld ein. Sofern die Depotführungsgebühren nicht kostenlos sind, hilft dir ggf. unser ETF Depot Vergleich weiter.

Dynamik

Die Dynamik bietet dir die Möglichkeit, die Sparraten auf jährlicher Basis zu erhöhen. Dynamiken werden nicht bei allen Online Brokern angeboten. Eine Dynamik macht z.B. Sinn, wenn man für das nächste Jahr eine Gehaltserhöhung erwartet und daher den Sparplan erhöhen möchte. Die Sparrate des ETF wird dann ohne Mehraufwand, also automatisch erhöht.

Dazu ein kleines Beispiel:
Wir haben einen ETF Sparplan mit einer monatlichen Sparrate von 100 Euro abgeschlossen. Die Dynamik beträgt 2% pro Jahr.

  • Jahr 1: Monatliche Sparrate = 100 Euro
  • Jahr 2: Monatliche Sparrate = 102 Euro
  • Jahr 3: Monatliche Sparrate = 104,04 Euro
  • usw.

Gewinnverwendung

Es gibt zwei Arten von ETFs: Thesaurierend und Ausschüttend. Bei ausschüttenden ETFs werden die jährlichen Erträge (Dividenden und Zinsen) an die Anleger ausgeschüttet. Bei thesaurierenden ETFs werden die Erträge in neue Anteile reinvestiert.

Die Art der Gewinnverwendung sollte nach den persönlichen Präferenzen gewählt werden.

In unserem MSCI World Sparplan Rechner ist die Logik wie folgt umgesetzt:

AusschüttendThesaurierend
Wir gehen von einer Ausschüttung des gesamten Gewinns in dem jeweiligen Jahr aus. Dadurch erhöht sich der Wert zum Anfang des Folgejahres nicht. Die getätigten Einzahlungen bleiben davon unberührt.Der gesamte Gewinn des jeweiligen Jahres wird komplett reinvestiert. Dadurch erhöht sich die Anzahl der ETF Anteile, folglich auch der Wert zum Jahresanfang des Folgejahres
Vereinfachtes Beispiel:
Sparrate: 100€
Sparintervall: monatlich
Jährliche Rendite: 5%
Verwaltungsgebühr: 0,40%

Einzahlung insgesamt (Jahr 1): 1.200€
Wert Jahresende (Jahr 1): 1,229,77€
Gewinn: 29,77€
Wert Jahresanfang (Jahr 2): 1.200€

Vereinfachtes Beispiel:
Sparrate: 100€
Sparintervall: monatlich
Jährliche Rendite: 5%
Verwaltungsgebühr: 0,40%

Einzahlung insgesamt (Jahr 1): 1.200€
Wert Jahresende (Jahr 1): 1,229,77€
Wert Jahresanfang (Jahr 2): 1,229,77€

Steuern berücksichtigen

Wenn die Steuern berücksichtigt werden sollen, ist die Box anzuklicken. Wenn die Steuern nicht betrachtet werden sollen, bleibt das Kästchen leer.

Steuersatz

Dieses Feld ist vorausgefüllt und kann nicht geändert werden. Für die Berechnung der Steuern legen wir einen Steuersatz von 26,375 Prozent zugrunde.

Steuerfreibetrag 

Der Steuerfreibetrag beträgt bei ledigen Personen 801€ pro Jahr und bei verheirateten Personen 1602€ pro Jahr. Je nachdem, was auf dich zutrifft, triffst du deine Auswahl. Der Standardwert ist „verheiratet“.

Zwei Beispiele für die Nutzung des MSCI World ETF Rechners – Einmalanlage und ETF Sparplan

Wir wollen dir zur besseren Veranschaulichung zwei Beispiele geben. Zum einen die Einmalanlage und zum anderen die monatliche Geldanlage mit dem ETF Sparplan

Beispiel 1: Einmalanlage in einen ETF mit einer Anlagedauer von 25 Jahren

Beispiel 2: Monatlicher ETF Sparplan mit einer Anlagedauer von 25 Jahren

Was hat es mit dem Ampelsystem beim MSCI World Rechner auf sich?

Das Ampelsystem ist eine subjektive Wertung von uns, ob es bzgl. deiner Eingaben aus unserer Sicht Verbesserungs- und Optimierungsmöglichkeiten gibt. Es werden drei Ampeln eingesetzt. Sowohl bei Ausgabeaufschlag als auch Verwaltungsgebühr und der jährlichen Depotgebühr entstehen Kosten für dich. Diese Kosten mindern deine Rendite, weshalb dein Ziel darin bestehen sollte, diese Kosten so gering wie möglich zu halten.

Ampel „Ausgabeaufschlag“

Diese Ampel ist von der Logik her die umfangreichste. Hintergrund dafür ist, dass es unterschiedliche Preismodelle bei den Online Brokern gibt. Manche haben ein fixes Preismodell, andere ein prozentuales und wiederum andere verwenden eine Mischung aus beiden Preismodellen.

Fixes Preismodell

Bei diesem Preismodell erhebt der Online Broker einen fixen Betrag je Sparplanausführung (z.B. 0,80€). Dabei spielt es dann keine Rolle, ob die Sparrate 25€, 50€ oder 250€ beträgt. Es wird immer die fixe Ausgabegebühr, von in unserem Beispiel 0,80€, erhoben

Um das darzustellen, haben wir für den „Ausgabeaufschlag FIX“ folgende Formel verwendet: Ausgabeaufschlag in Euro * 100 / Sparrate

  • grün: 0,00% – 0,75%
  • gelb: 0,76% – 1,50%
  • rot: größer 1,50%

Prozentuales Preismodell

Beim prozentualen Preismodell wird ein vorher festgelegter Prozentsatz von der Sparrate als Ausgabegebühr erhoben (z.B. 1,5%). Damit würde das für die oben genannten Sparraten so aussehen:

SparrateAusgabegebühr
25€0,375€
50€0,75€
250€3,75€

Für die Ampel des prozentualen Preismodells wird folgende Formel verwendet: Ausgabeaufschlag in Prozent * Sparrate.
Das Farbsystem folgt dieser Logik:

  • grün: 0,00€ – 0,99€
  • gelb: 1,00€ – 2,50€
  • rot: größer 2,50€

Vergleich der beiden Modelle

Wenn man nun die beiden Preismodelle für unser Beispiel miteinander vergleicht, wird klar, warum auch die Höhe der Sparrate bei der Wahl des Online Brokers eine Rolle spielt. Vorausgesetzt natürlich, die Ausführung des ETF Sparplans ist nicht kostenlos.

SparrateAusgabegebühr Prozentual
(z.B. 1,5%)
Ausgabegebühr FIX
(z.B. 0,80€)
25€0,375€0,80€
50€0,75€0,80€
250€3,75€0,80€

Ampel „Verwaltungsgebühr“

Diese Ampel schaut rein auf die Gesamtkostenquote pro Jahr (Total-Expense-Ratio), also die Gebühren für den ETF Anbieter. Hier sieht die Aufteilung der Farben wie folgt aus:

  • grün: 0,00% – 0,50%
  • gelb: 0,51% – 1,00%
  • rot: größer 1,00%

Ampel „Jährliche Depotgebühr“

Hier haben wir für mögliche Beträge unterschiedliche Farben hinterlegt. Wenn die Depotführung kostenlos ist (0 Euro), schaltet die Ampel auf Grün, bei beispielsweise 10€ jährlicher Depotführungsgebühr würde sie auf gelb schalten. Bei dieser Ampel sind folgende Grenzen für die Farbwahl hinterlegt:

  • grün: 0,00€
  • gelb: 0,01€-12,00€
  • rot: größer 12,00€

Häufig gestellte Fragen zum MSCI World Rechner

Ist der MSCI World Rechner kostenlos nutzbar?

Ja, der MSCI World Rechner ist kostenlos online für alle nutzbar. Das war schon immer so und wird auch in der Zukunft so bleiben.

Kann ich mit dem MSCI World ETF Rechner die Rendite einer Einmalanlage und/oder von ETF Sparplänen berechnen?

Definitiv. Du hast mit unserem MSCI World ETF Rechner die Möglichkeit für alle drei Konstellationen (Einmalanlage / Einmalanlage & ETF Sparplan / ETF Sparplan) die künftige Wertentwicklung zu berechnen

Kann euer Rechner zwischen ausschüttender und thesaurierend unterscheiden?

Klar. Unter dem Punkt Gewinnverwendung kannst du einstellen, ob es sich um einen thesaurierenden oder ausschüttenden ETF handelt. Standardmäßig ist „Thesaurierend“ eingestellt.

Welche Sparintervalle können ausgewählt werden?

Unser MSCI World Rechner bietet dir vier verschiedene Auswahlmöglichkeiten. Als Sparintervall stehen monatlich, vierteljährlich, halbjährig und jährlich zur Verfügung.

Wie ist das Feld jährliche Rendite zu füllen?

Hier trägst du die zu erwartende Rendite pro Jahr (p.a.) deines ETFs ein. Seit 1975 konnte der MSCI World Index im Durchschnitt eine Rendite von rund 9 Prozent erzielen (Stand November 2023). Das wäre also ein guter Anhaltspunkt, wie sich der Index auch in der Zukunft durchschnittlich entwickeln könnte.

Wie ist das Feld Verwaltungsgebühr auszufüllen?

Jeder ETF hat eine Verwaltungsgebühr, auch TER oder Gesamtkostenquote genannt. Diese stellen die jährlichen laufenden Kosten des ETF Anbieters dar (z.B. ishares). Diese findest du im Factsheet deines bevorzugten ETFs. Für den A0RPWH von ishares sind das z.B. 0,20% pro Jahr.

Was bedeutet Dynamik bei ETF Sparplänen?

Beim Sparplan bezieht sich Dynamik auf eine allmähliche, prozentuale Steigerung der Sparraten. Das kann beispielsweise geschehen, um die Auswirkungen der Inflation auszugleichen oder um den Aufbau von Vermögen zu beschleunigen.

Kann der MSCI Rendite Rechner auch mögliche Steuern berücksichtigen?

Ja, unser MSCI Rendite Rechner kann auch Steuern berücksichtigen. Setze dafür einfach den Haken bei „Steuern berücksichtigen“. Du hast dann die Möglichkeit einen Steuersatz einzutragen. Standardmäßig ist der Wert 26,375 Prozent hinterlegt. Auch hast du die Option, den Steuerfreibetrag zu wählen. Hier stehen 1602 Euro für Verheiratete und 801 Euro für Ledige zur Auswahl.

Ich habe Probleme beim Eintragen von Werten in den MSCI Rechner. Was kann ich tun?

Am besten diese Seite noch einmal ausführlich lesen und auch die Beispiele anschauen, wie man die Eingaben für den MSCI Rechner durchführen sollte.

Mache bitte auch von den Informationen im Rechner Gebrauch. Hinter jedem Eingabefeld findest du ein kleines i, das weitere Informationen enthält.

Feedback und Anmerkungen zu unserem MSCI World Rendite Rechner

Der hier verwendete MSCI World Rechner wird uns dankenswerter Weise von etf-rechner.com zur Verfügung gestellt. Unsere Webseitenbesucher können den Rechner kostenlos nutzen. Wenn du uns dein Feedback, Anregungen oder Verbesserungsvorschläge mitteilen möchtest, kannst du deine Anmerkungen gerne an unsere unten hinterlegte E-Mail Adresse senden. Wir freuen uns auf dein Feedback und hoffen, der Rechner liefert dir einen Mehrwert.