ISIN LU0392494562

WKN ETF110

Ticker Symbol X010


Anlagestrategie des ETF110 MSCI WORLD

Mit dem ETF ComStage MSCI World UCITS ETF investierz man in Aktien von Unternehmen sämtlicher Sektoren und Weltregionen. Dabei verfolgt dieser Fonds das Ziel eine kombinierte Kapital- und Ertragsrendite („Total Return“) zu erreichen, die der Rendite des MSCI World Index entspricht. Dazu investiert der Fonds in ein Portfolio von Aktienwerten das den Referenzindex „MSCI World Index“ widerspiegelt.

Den Investitionsschwerpunkt bilden die Verbrauchsgüterindustrie, die IT-Industrie sowie Finanzdienstleistungen. Der starke regionale Fokus liegt auf den Vereinigten Staaten. Japan und das Vereinigte Königreich folgen auf den Plätzen zwei und drei.

Der ComStage MSCI World UCITS bietet eine breite Streuung. Mit Apple, Microsoft, Amazon, Facebook und Google ist die amerikanische IT-Industrie stark im Portfolio des Fonds vertreten.  Aus dem Bereich der Finanzdienstleistungen finden sich die Bank JPMorgan Chase sowie VISA unter den Top-Positionen.

Entwicklung des ComStage MSCI World UCITS

Der Referenzindex des ETF ComStage MSCI World UCITS ist der MSCI World Index. Der MSCI World Index bildet die Wertentwicklung von Aktien aus 23 Industrieländern ab. Dabei liegt der Fokus auf Unternehmen mit hoher und mittlerer Marktkapitalisierung, die die MSCI-Kriterien hinsichtlich Größe, Liquidität und Streubesitz erfüllen. 

Dem MSCI World Index liegen Aktien von Unternehmen aus den folgenden 23 Industrieländern zugrunde: Australien,  Österreich, Belgien, Kanada, Dänemark, Finnland, Frankreich, Deutschland, Hongkong, Irland, Israel, Italien, Japan, den Niederlanden,  Neuseeland, Norwegen, Portugal, Singapur, Spanien, Schweden, der  Schweiz, dem Vereinigten Königreich und den USA.

Eine Änderung der Liste der zulässigen Länder kann mit der Zeit erfolgen. Die Gewichtung des Referenzindex basiert auf der Marktkapitalisierung der einzelnen Aktienwerte. Die Zusammensetzung und Gewichtung des Referenzindex wir vierteljährlich angepasst.

Der MSCI World beinhaltet ca. 1.600 Aktien und deckt damit ca. 85% der Streubesitzmarktkapitalisierung der aufgeführten Industrieländer ab.

ETF110 Rendite – Performance und Dividende

Der ComStage MSCI World UCITS wurde am 27 November 2008 aufgelegt. Hinter ComStage steht die im Jahre 2008 gegründete Kapitalanlagegesellschaft „Lyxor Funds Solutions S.A.“ (LFS) (ehemals: Commerz Funds Solutions S.A.) mit Sitz in Luxemburg. Diese ist wiederum eine Tochtergesellschaft der französischen Großbank Société Générale.

Die Wertentwicklung seit Auflage beträgt 227% (Stand: 27. November 2019). Die Volatilität beträgt seit Auflage 15,65% und das Sharpe Ratio 0,79. Mit einem Fondsvermögen von über 2 Milliarden US-Dollar gehört dieser Fonds zu den größeren ETFs.

Die Basiswährung des ComStage MSCI World UCITS ETF ist US-Dollar (USD). Das Währungsrisiko ist jedoch nicht gesichert. Die Veränderung des Wechselkurses EUR/USD schlägt sich also in der Rendite des Fonds nieder.

ETF110 Chart

ETF110 Dividende

Der ComStage MSCI World UCITS ETF ist ein ausschüttender Fonds. Die von den im Fonds enthaltenen Unternehmen ausgeschütteten Dividenden werden also an die Anteilseigner ausgeschüttet. Dies eignet sich insbesondere für Anleger, die einen regelmäßigen Zahlungsstrom bevorzugen.

Dividende 2020
Die Dividende des ETF110 für das Jahr 2020 beläuft sich auf 0,93€. Das wurde am 21.08.2020 veröffentlicht. Damit beträgt die Ausschüttungsrendite ca. 1,63 Prozent

In der nachfolgenden Tabelle sind die Dividenden und die Dividendenrendite der Jahre 2018 und 2019 aufgeführt sowie eine Prognose für das Jahr 2020.

ZeitraumBetragAusschüttungsrendite
20200,93€1,63%
20190,99€2,22%
20180,93€1,90%
Die ETF110 Dividende sowie die Ausschüttungsrendite für den ComStage MSCI World ETF

Das Ausschüttungsintervall ist jährlich. Die Ausschüttung erfolgt im Monat August. Die Dividendenrendite des Index beträgt 2,38% (Stand: 27.11.2019). Der Anbieter dieses Fonds führt die Abgeltungssteuer bei den Ausschüttungen automatisch ab, sofern dieser in Deutschland ansässig ist. Der Anleger erhält somit den Nettobetrag gutgeschrieben.

ETF110 Sparplan Angebote bei folgenden Online-Brokern

An dieser Stelle haben wir zwei Angebote für den ETF110 Sparplan aufgeführt. Darunter sind sowohl die Angebote der Consorsbank als auch von Smartbroker zu nennen:

BankTestberichtSparrateGebühr pro SparrateDepotgebührWeitere Informationen
★★★★★ab 25€0,80€kostenlosMehr erfahren
★★★★★ab 25€1,5%kostenlosMehr erfahren

Diese Sparplan Kosten fallen u.a. an

Bei Anlage in einen ETF ist vor allem auch auf die Kosten zu achten, die bei der Anlage entstehen können. Bei einem Sparplan sind das im Wesentlichen folgende Kosten:

  • Kosten für die Depotführung (Depotgebühren)
  • Kosten für das Ausführen von Sparraten
  • Gesamtkostenquote

An der Gesamtkostenquote (auch TER) lässt sich aus Anlegersicht nichts machen. Darunter fallen grundsätzlich Verwaltungsgebühren beim ETF Anbieter, Depotbankgebühren (Kosten bei der Depotbank des ETF), Lizenzgebühren sowie Vertriebsgebühren.

Die Depotführung ist mittlerweile bei vielen Online-Brokern kostenlos. Hier sollte sich der Anleger informieren, ob er bei seinem Online-Broker bzw. seiner Bank Depotführungsgebühren bezahlt. Wenn ja, sollten die Kosten anhand des Preis- und Leistungsverzeichnisses geprüft und ggf. über eine Depotwechsel nachgedacht werden. Hier haben wir einen ETF-Depotvergleich für sechs verschiedene Online-Broker durchgeführt, wobei die Depotführung mehrheitlich kostenlos ist.

Ein weiterer Punkt sind die Kosten für die Sparplanausführung. Je nachdem, welcher ETF ausgewählt wird, ist die Ausführung entweder kostenlos oder es fallen Gebühren an. Wenn Gebühren anfallen, sollten sie so gering wie möglich sein, da sie sich direkt auf die Rendite der Geldanlage auswirken.

ETF110 Sparplan – Aufstellung nach Sparraten

Bank25€50€100€250€Weitere Informationen
0,80€0,80€0,80€0,80€Mehr erfahren
0,38€0,75€1,50€3,75€Mehr erfahren

In der Tabelle sind die Kosten bei der Consorsbank und bei Smartbroker dargestellt. Wie man erkennt, sind bei Smartbroker die Gebühren fix und bei der Consorsbank ändern sich die Gebühren.

Dazu ist folgendes festzuhalten:
Smartbroker verwendet eine Kombination aus fixem und prozentualem Preismodell. Sie nehmen 0,2% von der Sparrate als Gebühr, jedoch mindestens 0,80€. Damit würde man z.B. bei einer Sparrate von 500€ 1 Euro an Gebühren bezahlen.

Die Consorsbank hingegen nimmt bei ETF Sparplänen (Ausnahme: ETF Sparpläne ohne Ausgabegebühr) eine Gebühr von 1,5 Prozent.

Beachte:
Bezogen auf die gewählte Sparrate (Betrag), kann entweder das prozentuale oder das fixe Preismodell Sinn machen (obsolet, falls es den ETF bei deinem Online-Broker ohne Ausgabeaufschlag gibt)

-> Je höher die Sparrate, desto besser ist zumeist das fixe Preismodell
-> Je niedriger die Sparrate, desto besser ist zumeist das prozentuale Modell

Da jegliche Kosten die Rendite der Geldanlage mindern, sollte dieser Punkt nicht vernachlässigt und bereits vor dem Kauf in die Überlegungen mit einbezogen werden.

Daten und Fakten zum ComStage MSCI World UCITS ETF

Die Pauschalgebühr oder Gesamtkostenquote (TER) des ETF beläuft sich auf 0,20% pro Jahr. Diese beinhaltet Managementgebühren und weitere Kosten, wie z.B. Depotbankgebühren.

Zur Abbildung der Wertentwicklung des Referenzindex MSCI World verwendet der ComStage MSCI World UCITS ETF die Methode der synthetischen oder indirekten Replikation. Die Basis für die Index-Nachbildung bildet bei dieser Replikationsmethode ein Tauschgeschäft (Total-Return-Swap). Dabei schließt der ETF einen Vertrag mit einem Finanzinstitut ab. Das Finanzinstitut verpflichtet sich dabei dazu, dem ETF im Tausch gegen eine Gebühr die Indexrendite zu garantieren.

Kosten

Gesamtkostenquote (TER): 0,20% p.a.

Ertrag/Steuern

ReferenzindexMSCI World Index
AnlageklasseAktien
Anzahl der Positionenca. 1.650
AusschüttungAusschüttend
AusschüttungsintervallJährlich
FondsdomizilLuxemburg
SteuerdatenSiehe Bundesanzeiger

Risiko

Fondsgröße: >1.567 Mio

Technische Daten

ISIN LU0392494562
WKN ETF110
Ticker SymbolX010
FondsgesellschaftComstage
ReplikationsmethodeSynthetisch (Unfunded Swap)
Rechtliche StrukturETF
UCITSJa
Strategie RisikoLong-only
FondswährungUSD
Auflagedatum27 November 2008

Zusammensetzung des ComStage MSCI World UCITS ETF

Nach Sektoren

Der ETF110 ist einer der beliebtesten ETFs bei ComStage.
Die Zusammensetzung des ETF nach Sektoren ist sehr breit angelegt

Nach Ländern

Der Schwerpunkt nach Ländern zeigt den Fokus des ETF auf die USA.
Der Fokus des Fonds liegt sehr stark auf den USA

Fazit zum ETF110 – ComStage MSCI World UCITS ETF

Falls man den ETF110 kaufen möchte, haben wir die wesentlichen Punkte noch einmal zusammengefasst.

Mit dem ETF ComStage MSCI World UCITS ist eine breite Streuung der Geldanlage möglich. Mit einer breiten Streuung wird im Allgemeinen die Volatilität und das Risiko des Investments reduziert. Der ComStage MSCI World UCITS ETF ermöglicht es an der Wertentwicklung der internationalen Aktienmärkte in ca. 23 entwickelten Industrieländern zu partizipieren. Dabei wird der Fokus der Geldanlage nicht auf bestimmte Branchen oder Regionen eingeschränkt.

Aufgrund der ausschüttenden Ertragsverwendung ist der ComStage MSCI World UCITS ETF für Menschen geeignet, die eine regelmäßige Gewinnausschüttung gegenüber einer Reinvestition der Dividenden vorziehen.

Beim ETF ComStage MSCI World UCITS gilt es zu beachten, dass die Rendite durch die Wechselkursentwicklung EUR/USD beeinflusst wird. Das ist eine Chance aber auch ein zusätliches Risiko zugleich. Die Gesamtkostenquote (TER) bzw. die Pauschalgebühr liegt mit 0,20% pro Jahr im Durchschnitt.

Für den ETF110 Sparplan gibt es bei mehreren Online-Broker Angebote. Hier ist immer wichtig, die Kosten im Blick zu halten. Auch sollte, sofern es für den Comstage MSCI World Sparplan keine Variante ohne Ausgabeaufschlag gibt, auf die Höhe der Sparrate geschaut werden. Damit kann man erkennen, ob eher das prozentuale oder das fixe Preismodell für die eigene ETF Strategie geeignet ist. Depotführungsgebühren sollten keine anfallen.